Mediathek

T V

Wenn die Enkelin das Kriegstrauma übernimmt | NDR | 16.7.2019

Vater, Mutter, Hitler – Vier Tagebücher und eine Spurensuche. | Das Erste | 18.1.2016

Kriegsenkel – Wie wir den Krieg bis heute spüren | TV-Talk | Phoenix-Runde | 7.5.2015

Generation Kriegsenkel – War Opa ein Nazi? | Reportage | Phoenix | 1.5.2015

„Kriegsenkel – Vererbte Wunden“ | Frau-TV | WDR 3 | 22.1.2015

Die Unfähigkeit zu vertrauen | DIE ZEIT | Nr. 39 | 5.10.2014

Licht ins Dunkel der Vergangenheit. |  Mona Lisa |  ZDF | 11.10.2013 (nicht mehr online)


R A D I O

Spurensuche: Wenn NS-Täter in der Familienchronik stehen | Deutschlandfunk | 20.06.2018

Kriegsenkel und das Vermächtnis der Vorfahren | BR2-radioWissen | 29.11.2017

„Kriegsenkel“ – Am Tisch mit Matthias Lohre | HR2-Kultur | 08.05.2017

Schuldgefühle ohne Schuld. Nachkommen von Tätern und Opfern des Holocaust | Deutschlandfunk | 03.03.2017

Kriegsenkel oder die Last des historischen Erbes | Radio SRF | 10.02.2017

Die NS-Vergangenheit lässt nicht los | Deutschlandradio Kultur | 25.5.2016

Deutsche Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg | Deutschlandradio Kultur | 20.5.2016

Schuld ohne Schuldgefühle. Wie Kriegsenkel Traumata des Holocaust verarbeiten | SR2 | 23.1.2016

Kriegsenkel – Der lange Schatten von Bomben und Flucht. | hr2 | 10.5.2015

Interview mit Sabine Bode | Deutschlandradio Kultur | 8.5.2015

Wie Kriegsenkel ihre Eltern erleben | NDR Info | Rundfunkbeitrag | 3.5.2015

Verflucht bis ins vierte Glied?“ | Deutschlandradio | 3.10.2013


D O K U M E N T A R F I L M

Der Krieg in mir | Sebastian Heinzel | 2019

Kulenkampffs Schuhe | Regina Schilling | 2018

Über Leben in Demmin | Martin Farkas | 2018

Kinder unter Deck | Bettina Henkel | 2018


V E R A N S T A L T U N G S M I T S C H N I T T

Nebelkinder. Kriegsenkel treten aus dem Traumaschatten der  Geschichte | Lesung & Gespräch mit Herausgebern und Autor*innen | Reinbeker Schloss | 04.05.2015

„Kriegsenkel“ | Vortrag mit Monika Weidlich |  2. Trauerkongress Schnega | Juli 2014

Print- & online-Medien

Was die Kriegskinder wissen. [Erst jetzt fragen viele 50- bis 60-jährige Ostdeutsche nach den Erlebnissen ihrer Eltern.] | Jana Hensel | ZEIT-online | 08.04.2018

Wir sehen uns wieder | Anja Maier | taz, 20.6.2015 | S. 18-20

Vater war im Krieg – der Sohn auch. | Christine Holch | Chrismon | Juni 2015

Ob Grass, ob Peymann: Die Kriegsgeneration beherrscht das Land / Bei uns wird keiner kastriert. | Moritz Schuller | Der Tagesspiegel | 21.4.2015 | S. 10

Kriegsenkel in der Therapie | Gabriele Lorenz-Rogler im Gespräch mit Ingrid Meyer-Legrand | Familiendynamik | 40. Jahrgang (2015) | Heft 1, S. 56-60

Bis ins dritte und vierte Glied“ | info3 Anthroposophie im Dialog | Okt. 2014 | Titelthema: Das Erbe der Kriegsenkel. Der Zweite Weltkrieg und seine Wirkungen in der dritten Generation. | S. 23ff.

„Auf schwankendem Grund“. Eine Generation auf Spurensuche: Besuch beim hannoverschen Gesprächskreis für Kriegsenkel. | Veronika Thomas | HAZ | 5.7. 2013

„Das Trauma wird vererbt“ | ZEIT online / Kultur / Film und TV | 6.5.2013