Gesprächsgruppen

Suche & Gründungsinteresse

Wenn Sie selbst eine Gruppe vor Ort gründen möchten und weitere Interessierte dafür suchen, veröffentlichen wir hier gern Ihr Gesuch. Wenden Sie sich einfach an uns per Mail: info@kriegsenkel.de

Großraum Karlsruhe

„Gerne würde ich mich auch mit Gleichbetroffenen im Großraum Karlsruhe austauschen. Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße, Bernhard (Kontakt bitte über: kontakt@forumkriegsenkel.com, die Mails werden weitergeleitet)“

Raum Bad Neustadt an der Saale

„Ich suche Kriegsenkel, Nachkriegskinder zu regelmäßigen Treffen und gegebenenfalls Gründung einer neuen Gesprächsgruppe. Ich selbst bin ein Nachkriegskind mit Geburtsjahr 1957 dessen Familienmitglieder z.T. in einem Hungerlager interniert waren. Kontakt: Kriegsenkel_NES@t-online.de

Rhein-Mosel / Winningen
„Ich möchte in der Region Rhein-Mosel gerne eine Kriegsenkel-Gruppe gründen. Ich bin Jahrgang 1962 und beschäftige mich seit 10 Jahren mit dem Thema „Kriegskinder und Kriegsenkel“. Die Räumlichkeiten für ein erstes Treffen stellt uns netterweise die evangelische Kirchengemeinde Winningen zur Verfügung. Es soll einem ersten Austausch, Vorstellung der Interessierten und Ideenfindung für weitere Themen dienen. Auch wollen wir festlegen, wie oft wir uns treffen und überlegen, wo wir einen geeigneten Raum finden, der strategisch günstig erreichbar ist für alle Beteiligten.“ Kontakt / Anmeldung: Susanne Barth, Tel. 0177 5558135, barth.susanne@t-online.de