Gesprächsgruppen – Gesuche

Wenn Sie selbst eine Gruppe vor Ort gründen möchten und weitere Interessierte dafür suchen, veröffentlichen wir hier gern Ihr Gesuch. Wenden Sie sich einfach an uns per Mail: info@kriegsenkel.de

Rhein-Mosel / Winningen
„Ich möchte in der Region Rhein-Mosel gerne eine Kriegsenkel-Gruppe gründen. Ich bin Jahrgang 1962 und beschäftige mich seit 10 Jahren mit dem Thema „Kriegskinder und Kriegsenkel“. Die Räumlichkeiten für ein erstes Treffen stellt uns netterweise die evangelische Kirchengemeinde Winningen zur Verfügung. Es soll einem ersten Austausch, Vorstellung der Interessierten und Ideenfindung für weitere Themen dienen. Auch wollen wir festlegen, wie oft wir uns treffen und überlegen, wo wir einen geeigneten Raum finden, der strategisch günstig erreichbar ist für alle Beteiligten.
Termin: Sonntag, 10. November 2019 von 15-18 Uhr
Ort: Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde Winningen, Kirchstraße 5 
Kontakt / Anmeldung: Susanne Barth, Tel. 0177 5558135, barth.susanne@t-online.de“

Berlin | Junge Kriegsenkel

Update: Das erste Treffen findet am 21.11.2019, 19 Uhr in Berlin-Neukölln statt. Nähere Infos hier.

„Hallo, ich suche  junge  Kriegsenkel, die zwischen 1980 und 1990 geboren wurden und deren Eltern Kriegskinder sind, für die Gründung einer Gesprächsgruppe in  Berlin. Ich selbst bin 1986 geboren und meine Eltern 1942 und 1946. Ich beschäftige mich nun schon seit relativ langer Zeit mit den Themen: Kriegskinder-Eltern und gleichzeitig auch relativ alte Eltern zu haben und würde mich gerne mit anderen „Betroffenen“ darüber unterhalten. Leider fallen wir jungen Kriegsenkel aufgrund der späten Geburt aus den gängigen Kriegsenkel-Beschreibungen. Für die schon bestehenden Kriegsenkel-Gruppen fühle ich mich deshalb auch zu jung und würde aus diesem Grund gerne etwas Neues gründen. Ich freue mich von euch zu hören! Kontakt: Rosa Weiss, rosaweiss(ät)yahoo.de“