Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2020

Vortrag: Wir Kinder der Kriegskinder – Was weiter wirkt.

März 11 @ 19:00 - 21:00
Zukunftswerkstatt Kiel, Lerchenstraße 22
Kiel,
+ Google Karte
€20

Vortrag aus familiensystemischer Sicht mit Sibylle Wilcken Generationsübergreifende Traumata und lösende Kräfte, Die Schrecken der Kriege hinterlassen Spuren. Welche Folgen der 2. Weltkrieg für die unterschiedlichen Generationen hat, damit wird sich in Deutschland erst seit wenigen Jahren befasst. Zu den direkt und indirekt betroffenen Generationen des Krieges gehören die Kriegsgeneration, die Kriegskinder, die Nachkriegskinder sowie die Kriegsenkel. Ergebnisse der Traumaforschung besagen, dass unverarbeitete Traumata nicht nur in den Kriegskindern, sondern auch generationsübergreifend in den Kindern der Kriegskinder weiter wirken können.…

Mehr erfahren »

Vortrag: Das Verdrängte kehrt zurück – Wie aktuell sind vererbte Nachkriegstraumata?

März 13 @ 18:00 - 20:00
Urania Berlin e. V., An der Urania 17
Berlin, 10787
+ Google Karte
€11,50

mit Sabine Bode und Frau Prof. Turid Berg-Nielsen Die Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Jetzt meldet sich die Generation der Kinder der Kriegskinder zu Wort. Sie sind in Zeiten des Friedens aufgewachsen. Für sie war es ein völlig neuer Gedanke, ihre tief sitzende Verunsicherung könnte von den Eltern stammen, die ihre Kriegserlebnisse nicht verarbeitet haben. Wie können prägende Lebenserfahrungen von Generation zu Generation übertragen werden? Und wie kann…

Mehr erfahren »

Der Krieg ist aus – Kriegsenkelseminar

März 28 @ 10:00 - März 29 @ 17:00
VHS Frankfurt am Main
€78

Die kollektiven Traumatisierungen des vergangenen Weltkriegs sind bis heute seelisch nicht bearbeitet und bleiben damit gesellschaftlich und individuell spürbar. Flucht, Verfolgung, Bombenangriffe, Gewalt und Tod hinterließen Traumaspuren und Scham bei der Kriegsgeneration. Für die Folgegeneration(en) entwickelte sich daraus oft Verunsicherung und Zweifel gegenüber der Wahrnehmung eigener Bedürfnisse und Gefühle. Geprägt von einem schmerzlichen Grundgefühl, irgendwie nicht zu genügen, findet sich deren Niederschlag oft in Beziehungsgestaltung und Berufsleben. Was genau hat möglicherweise bei mir gewirkt, sodass ich mich trotz all meiner…

Mehr erfahren »

Tagesseminar mit anschl. Halbjahresgruppe „Kriegsenkel finden ihren Frieden – Transgenerationale Konflikte auflösen“

März 28 @ 10:00 - 16:00
Triada Institut, Wilhelmlstraße 16
Wiesbaden, 65185
+ Google Karte
€295

Zunehmend berichten die zwischen ca. 1960 bis 1975 Geborenen von bestimmten Phänomenen: belastendes Schweigen in der elterlichen Familie, eigene diffuse Ängstlichkeit, latente Gefühle der Unsicherheit, zermürbende Konflikte im Privatleben, unverständliche Krisen im Beruf oder eine unerklärliche innere Leere sowie vieles mehr. – Heute sind diese Zusammenhänge bekannt als Auswirkungen des 2. Weltkriegs. Selbst 70 Jahre nach Kriegsende. Die Belastungen der Eltern haben sich so auf die nächste Generation übertragen. Die Gruppe beschäftigt sich mit diesen Vorgängen, spürt Hintergründe in der…

Mehr erfahren »

Juni 2020

Vererbte Wunden heilen – Autobiografisches Schreibseminar für Kriegsenkel

Juni 7 @ 18:00 - Juni 10 @ 13:00
Benediktushof, Klosterstraße 10
Holzkirchen bei Würzburg, Bayern 97292
+ Google Karte
€300,00

im Benediktushof - Zentrum für Meditation und Achtsamkeit Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich schreibend auf die Spuren der eigenen Vergangenheit im Kontext der Familiengeschichte begeben möchten. v. a. aber an die Kriegsenkel, die Generation der heute ca. 40 - 60-Jährigen, deren Eltern die Jahre des Nationalsozialismus, des Krieges und den Wiederaufbau als Kind erlebt haben. Diese Kriegskinder konnten die traumatischen Erlebnisse selten verarbeiten. Durch Forschungen ist die "Transgenerationale Weitergabe" von Traumata" belegt. Die Kriegsenkel können aufgrunddessen Defizite…

Mehr erfahren »

Aufstellung: Spurensuche ODER Leise beginnt die Reise!

Juni 20 @ 10:00 - 16:00
Kloster Nütschau, Schloßstraße 26
Travenbrück, Schleswig-Holstein 23843
+ Google Karte
€60 - €120

mit Angelika Grabow Stille, nichts lenkt mehr ab – ich bin nur noch mit mir selbst konfrontiert. Anfangs kann es fast bedrohlich sein – sich und sein Denken zu entdecken, denn als Kinder von Kriegskindern sind wir auf der Suche nach Liebe und Anerkennung – wünschen uns Respekt und Wertschätzung für unseren eigenen Lebensweg. Wir stehen der Mutter oder dem Vater gegenüber  und bringen das persönliche Leid zur Sprache, erlaubt uns Grenzen zu ziehen, ohne Schuldgefühle zu sein und mit…

Mehr erfahren »

Kriegsenkel-Vertiefungsseminar

Juni 27 @ 10:00 - 17:00
Frankfurt / Main
€75 - €90

mit Carsten Schubert Ausführliche Informationen hier

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Aufstellung: Spurensuche ODER Leise beginnt die Reise!

Oktober 24 @ 10:00 - 16:00
Kloster Nütschau, Schloßstraße 26
Travenbrück, Schleswig-Holstein 23843
+ Google Karte
€60 - €120

mit Angelika Grabow Stille, nichts lenkt mehr ab – ich bin nur noch mit mir selbst konfrontiert. Anfangs kann es fast bedrohlich sein – sich und sein Denken zu entdecken, denn als Kinder von Kriegskindern sind wir auf der Suche nach Liebe und Anerkennung – wünschen uns Respekt und Wertschätzung für unseren eigenen Lebensweg. Wir stehen der Mutter oder dem Vater gegenüber  und bringen das persönliche Leid zur Sprache, erlaubt uns Grenzen zu ziehen, ohne Schuldgefühle zu sein und mit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren