Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

August 2017

Neu verwurzeln: Kriegsenkel-Seelenreise durch die vier Schilde

August 18 - August 25
Bayerischer Wald, Bayern + Google Karte
660€ - 950€

In einem gesunden, naturbelassenen Wald sind alle verwandten Bäume über ihre tiefen Wurzeln und ein Pilznetzwerk miteinander verbunden. Es findet ein reger Austausch und Kooperation statt. Warnungen vor Schädlingen oder Wasserknappheit werden weiter geleitet. Bei Mangel werden Nährstoffe ausgetauscht. Die Baum-Mütter „stillen“ ihre Kinder und helfen ihnen, nicht unkontrolliert in ungesunde Richtungen zu wachsen. So findet jeder Baum seinen Platz im großen Gefüge des Waldes. In unserer kriegstraumatisierten Gesellschaft sind wir - in der Regel - weder gut verwurzelt, noch…

Erfahre mehr »
September 2017

Themenreihe: Der zweite Weltkrieg in der Familiengeschichte

September 11 @ 19:00 - 21:00
Peter-Rantzau-Haus, Manfred Samusch-Straße 9
Ahrensburg, 22926
+ Google Karte
Eintritt frei

in Kooperation mit der VHS-Ahrensburg und dem Peter Rantzau Haus durch die Themenreihe führt Angelika Grabow (HP) 11.09.2017  –  19:00 Uhr    Filmvorführung “Söhne ohne Väter “ (Regisseur Andreas Fischer) 13.9. 2017  –  19:30 Uhr    „Gesprächsaustausch im Kreis“ über persönliche  Erlebnisse oder Erfahrungen, Tipps und Unterstützungen und warum es wichtig ist die Vergangenheit zu verstehen. „Nur wenn wir die Vergangenheit kennen, können wir die Gegenward verstehen und  eine friedliche  Zukunft gestalten.“  25.09.2017 – 19:00 Uhr  Vortrag und Gespräch mit Katrin Himmler  “ Weibliche Schuldverstrickung in…

Erfahre mehr »

Themenreihe: Der zweite Weltkrieg in der Familiengeschichte

September 13 @ 19:30 - 21:30
Peter-Rantzau-Haus, Manfred Samusch-Straße 9
Ahrensburg, 22926
+ Google Karte
Eintritt frei

in Kooperation mit der VHS-Ahrensburg und dem Peter Rantzau Haus durch die Themenreihe führt Angelika Grabow (HP) 11.09.2017  –  19:00 Uhr    Filmvorführung “Söhne ohne Väter “ (Regisseur Andreas Fischer) 13.9. 2017  –  19:30 Uhr    „Gesprächsaustausch im Kreis“ über persönliche  Erlebnisse oder Erfahrungen, Tipps und Unterstützungen und warum es wichtig ist die Vergangenheit zu verstehen. „Nur wenn wir die Vergangenheit kennen, können wir die Gegenward verstehen und  eine friedliche  Zukunft gestalten.“  25.09.2017 – 19:00 Uhr  Vortrag und Gespräch mit Katrin Himmler  “ Weibliche Schuldverstrickung in…

Erfahre mehr »

Gesprächsgruppe Kriegsenkel Hamburg-West (Elbvororte)

September 14 @ 19:00 - 21:00
Hamburg-Blankenese,
3€

Die Gesprächsgruppe trifft sich bei Angelika Bünger in Hamburg-Blankenese. Um vorherige telefonische Anmeldung bei Christina Kanese sowie um eine Kostenbeteiligung von 3 Euro wird gebeten.

Erfahre mehr »

Wenn der Krieg nicht aufhört…

September 22 @ 18:00 - 19:30
Gruppenraum im Dachgeschoss (nicht barrierefrei), Rembrandtstraße 13
Düsseldorf Düsseltal, Nordrhein-Westfalen 40237
+ Google Karte
25€ - 175€

Gruppenselbsterfahrung für die Generation danach Unverarbeitete Kriegs- und Gewalterlebnisse wirken auch noch in den späteren Generationen nach. Die Kinder und Enkel von Kriegsbetroffenen berichten häufig von einem verunsicherten Lebensgefühl, von unbestimmten Ängsten und Schuldgefühlen. Manche spüren eine Trauer, die „nicht ihre ist“ oder fühlen sich heimatlos und getrieben. Andere tun sich mit tieferen Bindungen schwer. Das Gespräch zwischen den Generationen gestaltet sich oft holprig, bis hin zu schweren Konflikten und harschen Beziehungsabbrüchen. Die besondere Erfahrung der Ahnen kann aber durchaus…

Erfahre mehr »

„Du weißt ja gar nicht, wie gut du es hast!“- Autobiografisches Schreiben für Nachkriegskinder und Kriegsenkel

September 23 @ 11:00 - September 24 @ 13:00
VHS Friedberg, Friedensstraße 18
Friedberg,
+ Google Karte
59€

Diesen Satz haben viele immer wieder zu hören bekommen, die in den 60er und 70er Jahren aufgewachsen sind. Denn es hat ihnen doch als "Friedenskindern" vermeintlich an nichts gefehlt. Oder doch? Die Kinder der Kriegskinder spüren die verdrängten Erlebnisse ihrer Eltern oft wie eine schwere Last, die ihre Lebensenergie lähmt, so, als stünde es ihnen nicht zu, glücklich zu sein, bei alldem, was die Eltern erlebt haben. Doch erst jetzt merken die Nachgeborenen, dass das Gefühl, einen schweren Rucksack mit…

Erfahre mehr »

Themenreihe: Der zweite Weltkrieg in der Familiengeschichte

September 25 @ 19:00 - 21:00
Peter-Rantzau-Haus, Manfred Samusch-Straße 9
Ahrensburg, 22926
+ Google Karte
Eintritt frei

in Kooperation mit der VHS-Ahrensburg und dem Peter Rantzau Haus durch die Themenreihe führt Angelika Grabow (HP) 11.09.2017  –  19:00 Uhr    Filmvorführung “Söhne ohne Väter “ (Regisseur Andreas Fischer) 13.9. 2017  –  19:30 Uhr    „Gesprächsaustausch im Kreis“ über persönliche  Erlebnisse oder Erfahrungen, Tipps und Unterstützungen und warum es wichtig ist die Vergangenheit zu verstehen. „Nur wenn wir die Vergangenheit kennen, können wir die Gegenward verstehen und  eine friedliche  Zukunft gestalten.“  25.09.2017 – 19:00 Uhr  Vortrag und Gespräch mit Katrin Himmler  “ Weibliche Schuldverstrickung in…

Erfahre mehr »

Krankheit als Sprache der Seele

September 26 @ 18:30 - 21:00
Praxis für Homöopathie, Psychologie und systemische Familientherapie, Rathausstraße 10
Bargteheide, Schleswig-Holstein 22941
+ Google Karte
40€ - 80€

Die Sprach- und Emotionslosigkeit kriegstraumatisierter Eltern überträgt sich unbewusst auf ihre Kinder. Ängste aller Art, der tiefe, aber verdrängte Wunsch nach Nähe, Liebe und Anerkennung entwickelt sich zu einem Symptom und blockiert die Gesundheit. Es wird zum Ausdruck für eine Störung der körperlichen oder seelischen Befindlichkeit – eine Störung der Lebenskraft. Während einer Symptomaufstellung stehen unbewusste Zusammenhänge zwischen den chronischen Schmerzen und seelischen Wunden im Vordergrund der Arbeit. Sie werden zur Sprache gebracht und durch das persönliche Fühlen und Erleben in…

Erfahre mehr »

Ahnenfrieden – Dokumentarfilm Vorführung

September 29 @ 19:00 - 21:00
Horizonte, Haierweg 23a
Freiburg,
+ Google Karte
Spende erbeten

Filmvorführung (38min.) und anschließendes Gespräch mit den Protagonisten und der Filmemacherin.  Im August 1941 fällt Adolf R. als Soldat im Feldzug gegen Russland, lässt seine Frau und seine damals 6-jährige Tochter Ingrid zurück. 74 Jahre später spricht Maike, seine Urenkelin, mit ihrer Oma Ingrid über ihre Vorfahren, liest zusammen mit Ingrid die Feldpostbriefe von Adolf, beginnt zu fragen, wie der Umgang mit dem Verlust war, damals und später, und ob jemand seinen Grabort besucht hat. Im August 2016 machen sich…

Erfahre mehr »
Oktober 2017

Mitgliederversammlung des Kriegsenkel e. V.

Oktober 21 @ 0:00
Tagungsstätte Loccum, Münchehäger Strasse 6
Rehburg-Loccum, 31547 Deutschland
+ Google Karte
kostenfrei

Weitere Informationen folgen mit dem Einladungsversand an alle Mitglieder, sowie für interessierte Gäste hier an dieser Stelle im Spätsommer 2017.

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren