Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Krieg ist aus – Ein Kriegsenkelseminar

30. März 2019 @ 10:00 - 31. März 2019 @ 17:00

- €78

Wenn Eltern als Kinder oder junge Erwachsene den Zweiten Weltkrieg erlebt haben, hat das oft Auswirkungen auf die folgenden Generationen. Flucht, Verfolgung, Bombenangriffe, Gewalt und Tod hinterließen Traumatisierungen und Schamgefühle, die, wenn sie nicht bearbeitet wurden, der Folgegeneration vererbt wurden. Diesen erscheint ihr Leben wenig stimmig mit einem schmerzlichen Grundgefühl, irgendwie nicht zu genügen. Entlang der eigenen Familienbiografien werden Sie angeregt, sich mit generationenübergreifenden Familienmustern zu befassen und eigene Wege zu heilsamen Entwicklungen zu finden. In einer wertschätzenden Atmosphäre bilden Methoden aus der Familientherapie, wie z. B. die Arbeit mit dem Genogramm die Grundlagen.

Bitte mitbringen: Lebens- bzw. Sterbedaten der Eltern und Großeltern.

Anmeldung: www.vhs.frankfurt.de

Details

Beginn:
30. März 2019 @ 10:00
Ende:
31. März 2019 @ 17:00
Eintritt:
€78
Website:
http://www.vhs.frankfurt.de

Veranstalter

Astrid Welker-Paulun
Telefon:
069 - 43 05 24 82
E-Mail:
Website:
http://www.systemische-supervision-frankfurt.de

Veranstaltungsort

VHS Frankfurt am Main

Details

Beginn:
30. März 2019 @ 10:00
Ende:
31. März 2019 @ 17:00
Eintritt:
€78
Website:
http://www.vhs.frankfurt.de

Veranstalter

Astrid Welker-Paulun
Telefon:
069 - 43 05 24 82
E-Mail:
paulun(ät)systemische-supervision-frankfurt.de
Website:
http://www.systemische-supervision-frankfurt.de

Veranstaltungsort

VHS Frankfurt am Main